StartseiteÜber unsVeranstaltungenServiceSitemapKontaktImpressum

Veranstaltungen:

durchgeführte Veranstaltungen

::

Startseite

16. Robert-Koch-Tagung und zugleich 30. Fortbildungsveranstaltung der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Niedersachsen am 3./4. September 2009 in der Aula der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld

nach einem Jahr Pause wird in diesem Jahr die 16. Robert-Koch-Tagung stattfinden. Veranstaltet wird dieser Fachkongress von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. in Kooperation mit dem Landesverband Niedersachsen der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V., dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (NLGA) und dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit (MS).

» Tagungsflyer mit Anmeldeformular zum herunterladen und ausdrucken (PDF Dokument) [1.003 KB]

Donnerstag, 03.09.2009

8:30 Uhr | Anmeldung

9:30 Uhr | Eröffnung und Begrüßung

Dr. Klaus Weber, Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
Dr. Thomas Sporn, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
Dr. Matthias Pulz, Präsident des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes
Dr. Thomas Menn, Vorstand des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
Prof. Dr. Peter Dietz, Bürgermeister der Bergstadt Clausthal-Zellerfeld  
THEMA 1: Kinder mit besonderen Bedürfnissen - Beiträge des KJGD für eine bessere Unterstützung
Moderation:
Dr. Bettina Langenbruch  
10:20 Uhr | Qualitätssicherung im Gutachtenwesen - Hinweise für Möglichkeiten im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
Dr. Frederike Raithel

10:45 Uhr | Kinderschutz in Oldenburg
Petra Bremke-Metscher

11:30 Uhr | Pause

12:00 Uhr | Krippenkinder mit heilpädagogischem Förderbedarf - Aktuelle Situation in Hannover
Dorothea Pein

12:30 Uhr | Kinder mit chronischen Krankheiten in Schule und Sport – Beitrag des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes
Dr. Angelika Schammert-Prenzler und Dr. Bettina Langenbruch

13:00 Uhr | Mittagspause 
THEMA 2: Qualitätsmanagement im Gutachtenwesen
Moderation: Dr. Frederike Raithel  
13:45 Uhr | Wie schwer darf ein Beamter sein? - Zur Beamtentauglichkeit und Adipositas
Dr. Thomas Hilbert

14:15 Uhr | Diskussion

14:25 Uhr | Qualitätsstandards in der amtsärztlichen Tätigkeit - Beispiel aus Schleswig-Holstein
Dr. Alexandra Barth

14:45 Uhr | Diskussion

15:00 Uhr | Pause

15:10 Uhr | Qualitätsmanagement und Öffentliches Gesundheitswesen: aktuelle Entwicklungen in Niedersachsen
Dr. Sylvia Olbrich

15:45 Uhr | Diskussion  
THEMA 3: Altlasten - Umweltmedizinisches Qualitätsmanagement
Moderation: Dr. Rolf Hennighausen  
15:50 Uhr | Strahlende Altlasten in Hannover-List
Dr. Hans-Bernhard Behrends

16:10 Uhr | Diskussion

16:15 Uhr | Altlasten in der Region Goslar
Dr. Rolf Hennighausen

16:35 Uhr | Diskussion

16:40 Uhr | Ende der Nachmittagsveranstaltung

16:45 Uhr | Mitgliederversammlung

19:00 Uhr | Gesellige Abendveranstaltung
 

Freitag, 04.09.09

THEMA 4: Qualitätsmanagement im Infektionsschutz
Moderation:
Dr. Christoph Wenzel 
Teil 1: Krankenhaushygiene

9:00 Uhr | Einheitliche Checklisten zur infektionshygienischen Krankenhausbegehung
Dr. Gerhard Pallasch

9:25 Uhr | Diskussion

9:35 Uhr | Checklisten-Beispiel zur infektionshygienischen Krankenhausbegehung
Dr. Ingrid Braun-Anhalt

10:00 Uhr | Diskussion

10:15 Uhr | Pause 
Teil 2: Neue Grippe (Influenza A/H1N1)

10:45 Uhr | Aktueller Stand und mögliche Entwicklungen - auf Landes- und kommunaler Ebene

11:45 Uhr | Diskussion

12:00 Uhr | Aktuelles aus dem ÖGD
Berichte aus den Fachausschüssen

13:00 Uhr | Ende der Vortragsveranstaltung

13:30 Uhr | Fachexkursion in das Höhlen-Erlebnis-Zentrum Iberger Tropfsteinhöhle, Bad Grund.
Allgem. Höhlenführung

ab 14.15 Uhr - anschließend Selbsterkundung der „Lichensteinhöhle“, ein Ort bronzezeitlicher Beisetzungen:

16:30 Uhr | Ende der Fachexkursion  

Wissenschaftliche Leitung

Med. Dir. Dr. med. Klaus Weber, Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes Dr. med. Matthias Pulz, Präsident des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes

Veranstaltungsorganisation
Landesvereinigung für Gesundheit und
Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.
Sabine Hillmann, MPH
Tel.: 05 11 / 38 81 18 98,
E-Mail: » info@akademie-sozialmedizin.de

Tagungsort
Aula der Technischen Universität Clausthal,
Aulastr. 8, 38678
Clausthal-Zellerfeld.
Innerhalb des Ortes folgen Sie der Ausschilderung „Aula“. Es gibt begrenzte Parkplätze.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich schriftlich oder per E-Mail (» info@akademie-sozialmedizin.de Betreff: "Anmeldung 16. Robert Koch Tagung") bis zum 21. August 2009 an. Die Anmeldung erfolgt unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen und ist verbindlich! Es werden keine Anmeldebestätigungen versendet. Eine gesonderte Rechnungsstellung erfolgt nicht. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Tagungstermin erstatten wir die Teilnahmegebühr abzüglich 10 Euro Verwaltungsgebühr. Bei späteren Abmeldungen wird der gesamte Tagungsbeitrag fällig.

Teilnahmegebühren (inkl. Verpflegung)
Teilnahme am 3./4. September 2009: 49 Euro
Teilnahme am 3. September 2009: 37 Euro
Teilnahme am 4. September 2009: 15 Euro
Bitte überweisen Sie den Betrag im Voraus mit Angabe des Namens des/der Teilnehmenden und des Stichwortes „16. Robert-Koch-Tagung“ auf das Konto der Akademie für Sozialmedizin, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 251 205 10, Konto-Nr.: 8 40 40 03

Die Zertifizierung mit Fortbildungspunkten ist bei der Akademie für ärztliche Fortbildung Niedersachsen genehmigt.
Für die gesamte Veranstaltung: 10 Punkte
Teilnahme nur am 03.09.2009: 6 Punkte
Teilnahme nur am 04.09.2009: 4 Punkte

Zimmerbestellungen
Bitte wenden Sie sich an die Tourist-Information, Bergstr. 31, 38678
Clausthal-Zellerfeld, Tel.: 0 53 23 / 8 10 24 oder buchen Sie direkt
online unter: www.clausthal-zellerfeld.de/de/tourismus/uebernachtung/

Abendprogramm
Besichtigung des Ottiliae-Schachts mit Fahrt der Tagesförderbahn (Kosten p.P.: 5 Euro). Abfahrt um 19:00 Uhr vom „Alten Bahnhof“
(Stadtbücherei), Bahnhofstraße 5, Clausthal-Zellerfeld.
Anschließend um ca. 20:30 Uhr informelles à la carte-Essen im Hotel
Goldene Krone, Kronenplatz 3, 38678 Clausthal-Zellerfeld.
(Die Speisekarte können Sie unter » www.goldenekrone-harz.de einsehen)
Fachexkursion am 4. September: Kosten 6 Euro pro Person.